La Palma
nimage1 Grün, blau, gelb, ocker, schwarz… das sind die farbenfrohen Kontraste, mit denen La Palma, die nordwestlich der Kanarischen Inseln, in der Provinz Santa Cruz de Tenerife, die Besucher empfängt .

Grüne Insel, hübsche Insel oder Insel der Sterne, Ihre aussergewöhnlichen natürlichen Umgebung, feuchte Landschaft auf der östlichen Seite durch die Passatwinde gebadet, und eine andere, trockenere auf der westlichen Seite. Der Wechsel überascht immer wieder, wenn man den Tunnel im Gebirge von Osten nach Westen durchquert.

Mit einer Fläche von 706 km2 und einer Bevölkerung von 86.000 Einwohnern, die in 14 Gemeinden verteilt sind, ist La Palma die Heimat des Nationalparkes Caldera de Taburiente und 19 Naturschutzgebieten (35% der Fläche) El Roque de los Muchachos, mit 2.426 m., der höchste Berg ist wegen des geringen. Inselumfanges und Dank seiner besonderen natürlichen Bedingungen einer der höchten Orte der Welt in Relation zur Gründfläche und bestens für astronomische Beobachtungen geeignet.

nimage1 Die Insel erhob sich aus dem Atlantik vor 2 Millionen Jahren und bildete eine zentrale halbrunde Bergkette die vom Norden in den Süden ausläuft. Ihr vulkanischer Ursprung, mit noch einigen heissen Ecken in der südlichen Zone, lebt zusammen mit dem Grün der Wälder und der Reichhaltigkeit des Wassers. La Palma ist tatsächlich die einzige Kanarische Insel die Gebirgsbäche besitzt. Ihre Flanken sind bedeckt von dichten Misch- und Pinienwäldern, und auf den Gipfeln findet man Pinien und verschiedene Ginsterarten. Dieses sind einige der Attraktivitäten die die UNESCO dazu führte sie in der Gesamtheit als Weltbiosphärenreservat zu deklarieren. Sie besitzt ein Wanderwegnetz von mehr als eintausend Kilometern, welches nach europäischer Norm gekennzeichnet ist.

Symbol der Ruhe und Harmonie, glänzt La Palma mit Einzigarten wie dem Nationalpark der Caldera de Taburiente, dessen Einsenkung, durch beeindruckende Schluchten zerfurcht, dem Besucher die Möglichkeit bietet eine aussergewöhnliche Landschaft betrachten zu können. La Palma ist die Entdeckung eines einzigartigen Paradieses für die Liebhaber des Abenteuers, ein fabelhaftes Ziel mit unendlichen Möglichkeiten um die Natur und das Meer zu geniessen. Steilküsten, subtropische Wälder, eigenartige Lavalandschaften, leuchtende Pinienwälder und beeindruckende Berge gruppieren sich zu einer enormen Vielfalt an Landschaften. Die schwarzen Korallen welche die Lavaformationen bedecken und das verzweigte Höhlensystem, bilden ebenfalls eine interessante Unterwassserlandschaft. So abwechslungsreich wie dessen Natur ist auch das aktive Freizeitangebot. Wandern, Biken, Reiten, Paragliding.... Auf La Palma ist alles möglich.
 

Sprachen

Kontakt

+34 922 40 81 94
info@playadelphin.com
  • Extra Apartment

    picture3
    Dieses einzige Apartment befindet sich auf der 4. Etage. Wohnküche mit Schlafcouch, Tisch und Stühle. Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten, mit der Terrasse verbunden. Badezimmer. Doppelterrasse mit Sicht auf das Meer und den Strand.
     
  • Grosses Apartment

    picture3
    Bestehend aus grosser Wohnküche mit Schlafcouch, Tisch und Stühlen. Schlafzimmer mit 2 getrennten Betten und Einbauschrank. Badezimmer. Grosse Terrasse mit Blick auf den Strand und das Meer.
     
  • Kleines Apartment

    picture2
    Bestehend aus Wohnküche mit Sofa und Theke. Schlafzimmer mit 2 separaten Betten und Einbauschrank. Badezimmer. Terrasse mit Blick auf das Meer und den Strand.
     
  • Studio

    picture1
    Bestehend aus Wohnküche mit Schlafcouch, Badezimmer und einer schönen Terrasse mit direktem Blick auf den Strand und das Meer.
     

Einige Bilder von Playa Delphin

image1
 
image1
 
image1
 
 
image1
 
image1
 
image1
 

Copyright © 2011. Apartamentos Playa Delphin. Web-Design: Web Empresas

S5 Box